Lieber Gast!
Diese Seite würde viel besser aussehen, wenn Sie einen den Internet-Standards entsprechenden Browser verwenden würden. Diese Seite ist aber extra so gestaltet, dass sie trotzdem ohne Update für jeden Browser und jede sonstige Zugangssoftware wie Braillezeilen oder ScreenReader zugänglich ist.

Springe auf dieser Seite direkt zum Inhalt, zur Unternavigation, zur Hauptnavigation, zum ANCHOR
Dateistruktur: Home » »

Über uns


Curry Dinse

Dipl. Sozialpädagogin, Theaterpädagogin BuT, Hypnose-Coach

Anstiftung zum Mord ist ihre Leidenschaft! Als regieanweisende Täterin, als messerführende Aktrice, im Hellen und im Dunkeln, auf jeder Bühne, ob vorhanden oder nicht. Seit 10 Jahren als Theaterpädagogin, Regisseurin und Schauspielerin tätig. Spezielles Brennpunkttheater (Präventives Theater gegen sexuellen Missbrauch, Generationenübergreifendes Theater, ...) mit sozialen Randgruppen (Sehbehinderte, Senioren, ...) liegt ihr am Herzen. 1997: Gründung der Krimi-Mitmachtheatergruppe Mordsdamen

Anne Grießer

Germanistin (MA), Dipl. Bibliothekarin, Schriftstellerin

Mord ist ihre Leidenschaft! Auf der Bühne, im Dunkeln und auf dem Papier. Zahlreichen Veröffentlichungen von Kurzgeschichten, Reisemagazinen, Theaterstücken und einem Hörspiel folgte 2006 der Kriminalroman "Trauben rot, Liebchen tot" im Schillinger-Verlag. Seit 1998 schreibt und plant sie die Krimi-Events der Mordsdamen.

Heike Witt

Erzieherin, Theaterpädagogin BuT

Theaterspielen ist ihre Leidenschaft! Ob als trauernde Witwe, zwielichtige alte Schachtel oder eiskalter Cop. Auch vor einem handfesten Mord schreckt sie nicht zurück. Sie kann aber auch anders: Als Theaterpädagogin leitet sie Kindertheatergruppen im SpielRaum Freiburg und als Schauspielerin wirkt sie beim Präventionstheater Wendepunkt mit. Seit 2006 aktiv bei den Mordsdamen dabei.

 

Stefan Schäuble

Dipl. Sozialpädagoge, Theaterpädagoge

Die Damen und hochprozentige Getränke sind seine Leidenschaft. Ob in der Küche, auf der Kutsche oder am Spieltisch, am liebsten hat er die Zügel in der Hand. Wenn er selbst nicht spielt, dann inszeniert er und leitet Theaterprojekte an. Schauspielerische Erfahrungen hat er sowohl als Kabarettist, als auch beim Präventionstheater gesammelt.

Thomas Wolfsteiner

Syst. Berater, Sozialpädagoge, Clown

Recht und Ordnung sind seine Leidenschaften! Ob als Hüter derselben oder als findiger Sucher nach den Lücken des Gesetzes: Im Zweifelsfall regiert das Wort, und nicht der Colt. Ansonsten treibt er auf Einladung als Hausmeister mit philosophischem Einschlag oder als Wassermann für Kinder sein schauspielerisches Unwesen.

 

James Arndt

Hobbykoch und Organisator

Seine Leidenschaften: Lebensfreude, Augenfreude, Gaumenfreude (als Vorsitzender des Clubs der Köche und Kulinariker) - und das mit allen Sinnen. Aber immer auch Führungspersönlichkeit und Möchtegern-Bestimmer (als Bürgermeister). So ist er! Auf der Bühne und im wahren Leben.

 

Werner Konz

Physiker und Schauspieler

Sowohl als Bürgermeister als auch als Vorsitzender des �Clubs der Köche und Kulinariker� hat er seinen Spass. Bei der Jagd um das liebe Geld ist er immer dabei, sei es beim Pokerspiel oder bei der Versteigerung eines Nachlasses. Herrscht Not an einer Leiche, macht er auch das. Da er im Alltag kein Theater macht, vergnügt er sich in der Freizeit damit.

 

Lena Baader

Schauspielerin und Tänzerin





Zuletzt bearbeitet am 20.03.16 von lg